Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Fahrradfahrer in Oberfranken stürzt auf Motorhaube eines Autos und muss verletzt ins Krankenhaus

In Münchberg im Landkreis Hof in Oberfranken kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto. Der Fahrradfahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizeiinspektion Münchberg meldet, ereignete sich am Samstagnachmittag (25. September 2021) ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Ein Fahrradfahrer musste nach einem Zusammenstoß mit einem 19-jährigen Autofahrer bei Münchberg im Landkreis Hof in Oberfranken ins Krankenhaus gebracht werden.

Fahrradfahrer stößt in Oberfranken mit Auto zusammen und wird verletzt

Der 19-jährige Opelfahrer wollte laut Polizei den 53-jährigen Fahrradfahrer überholen und scherte dazu aus. Anschließend sei wohl ein weiteres Auto entgegengekommen, weshalb der Opelfahrer wieder hinter dem Fahrrad einscheren wollte. Erst letzte Woche musste ein Fahrradfahrer in Bayreuth nach einem Unfall ins Krankenhaus.

Beim Einscheren berührte der 19-Jährige das Hinterrad des Fahrrads, woraufhin der 53-jährige Radfahrer auf die Motorhaube des Autos stürzte und sich leicht verletzte.

Zur genaueren Untersuchung wurde der Mann laut Angaben der Polizei ins Klinikum Münchberg gebracht.