Polizei

Familienstreit eskaliert: Mann schubst Schwiegermutter (75) zu Boden

Ein Mann hat seine Schwiegermutter am Samstagabend (29.8.2020) in Bad Steben in Oberfranken zu Boden geschubst. 

In Bad Steben ist es am Samstag (29.8.2020) zu einem Familienstreit gekommen. Jetzt ermittelt die Polizei. Im Kreis Bayreuth eskalierte ein Familienstreit. Dabei tötete ein Mann seinen Schwiegersohn mit einem Messer.

Bad Steben: Schwiegersohn schubst 75-Jährige Seniorin zu Boden

Zwischen einer 75-jährigen Seniorin und ihrem 53-jährigen Schwiegersohn gibt es seit mehreren Jahren Streitereien, berichtet die Polizei. Als sich die Beiden nun Samstagabend im Keller des Anwesens über den Weg liefen, soll der Schwiegersohn die Seniorin zur Seite „geschubst“ haben.

Die Dame fiel auf ihre Knie und erlitt hierdurch Schmerzen. Ferner soll es, laut Polizei, noch zu Beleidigungen gekommen sein. Die Beamten ermittelt nun gegen den Aggressor. Bei einer Hundeattacke in Oberfranken wurden eine Mutter, ihr Sohn und der Familienhund schwer verletzt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion