Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Frau mit schweren Kopfverletzungen in Oberfranken aufgefunden – was ist geschehen?

Mit schweren Kopfverletzungen ist eine Frau aus Bamberg am Mittwoch (30.9.2020) ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines Gewaltdelikts.

Am Mittwoch (30.9.2020) wurde in Bamberg eine Frau mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Kripo ermittelt wegen eines Gewaltdeliktes. In Oberfranken steht ein 17-Jähriger unter Verdacht des Totschlags an einer 92-Jährigen nach massiver Gewalteinwirkung auf den Kopf.

Anzeige

Gewaltdelikt? 70-jährige Frau in Bamberg mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum gebracht

Gegen 13:30 Uhr entdecken Zeugen die 70-jährige Anwohnerin aus Bamberg im Eingangsbereich ihres Mehrparteienhauses in der Pestalozzistraße mit schweren Kopfverletzungen. Rettungskräfte brachten die 70-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Zeugen fanden Gegenstände aus dem Eigentum der Frau gegen 13:30 Uhr über zwei Kilometer vom Tatort entfernt, in der Kronacher Straße.

Kriminalpolizei Bamberg führt Vernehmungen durch und sucht Zeugen

Am Mittwoch und Donnerstag hat die Kriminalpolizei Bamberg Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt und den Tatort mit Hilfe von Hunden abgesucht. Daneben haben Beamte mit Anwohnern gesprochen und Vernehmungen durchgeführt.

Personen, die im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr Wahrnehmungen im Bereich der Pestalozzistraße oder der Kronacher Straße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Polizei zu melden. In Oberfranken ist ein Mann wegen versuchten Totschlags festgenommen worden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion