Zuletzt aktualisiert am

Corona

Gemeinde im Kreis Bayreuth verteilt kostenlose FFP2-Masken – aber nicht an jeden

Die Gemeinde Speichersdorf im Landkreis Bayreuth verteilt ab dem heutigen Donnerstag kostenlose FFP2-Masken. Diese gibt es aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. 

Am Mittwochnachmittag (20.1.2021) hat das Landratsamt Bayreuth FFP2-Masken an die Gemeinde Speichersdorf ausgeliefert. Diese beginnt nun am heutigen Donnerstag (21.1.2021) mit der Verteilung der kostenfreien Schutzmasken an pflegende Angehörige.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Speichersdorf verteilt kostenlose FFP2-Masken

Nach Maßgabe des bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek erhält die Hauptpflegeperson drei Masken, erklärt die Gemeinde Speichersdorf. Um diese auch zu erhalten gibt es eine Voraussetzung: Nach den Vorgaben des Gesundheitsministeriums muss zwingend das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen vorgelegt werden.

Kontaktlose Ausgabe am Rathaus

Die Ausgabe erfolgt am Donnerstag von 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr. Am Freitag hat die Ausgabestelle von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Um die Abgabe so kontaktlos wie möglich zu gestalten, hat sich die Gemeinde auch etwas einfallen lassen. Der Bauhof hat eine Abgabestelle an einem Fenster am nördlichen Rathauseingang (Parkplatzseite) eingerichtet.

Keine Eile – Es gibt genug Masken

„Wir haben ausreichend Masken erhalten und können somit alle Hauptpflegepersonen in unserer Gemeinde mit den Masken ausstatten. Eile ist somit keine geboten. Mein Dank gilt Heidi Lauterbach, die sich um die Verteilung kümmert, dem Bauhof und unserer Gemeinderätin Claudia Fischer, die uns tatkräftig unterstützt hat“, verdeutlicht Bürgermeister Christian Porsch.

Das BRK hat 5.000 FFP2-Masken an Bedürftige in Bayreuth gespendet.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion