Kanzleistraße: Neues Leben im ehemaligen Postgebäude

Zuletzt aktualisiert am

Vor knapp einem Jahr wurde bekannt, dass die Postfiliale in der Kanzleistraße 3 in Bayreuth schließt. Das Gebäude zählt zu einem der traditionsreichsten der Stadt. Jetzt wird es mit neuem Leben gefüllt.

Tradition seit 1893

Über 100 Jahre war die Post in der Kanzleistraße vertreten. Wo früher Richard Wagners Stammlokal, die Gastwirtschaft “Angermann” stand, fand nach dem Abriss 1892 die Post ihren Sitz. 125 Jahre nach der Eröffnung 1893 war 2018 aber Schluss. Für die Anwohner und Einzelhändler ein Schock. Denn die Postfiliale galt als Frequenzbringer für das ganze Viertel.

Lesen Sie auch:

Die Kanzleistraße in Bayreuth. Foto: Carolin Richter

Neues Leben in alten Gemäuern

Doch mit dem Leerstand soll nun bald Schluss sein. Wie das Bayreuther Tagblatt erfahren hat, zieht dort künftig die Werbeagentur GMK ein, die derzeit noch in der Bindlacher Straße zuhause ist. Das hat Geschäftsführer Jörg Lichtenegger bestätigt. Wann der Umzug genau stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch: