Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Kurioser Diebstahl in Oberfranken: Teure Baumaschinen geklaut

Die Arbeiter dieser Baufirma  trauten wohl ihren Augen nicht, als sie am Dienstag (6.4.2021) an die Arbeit gehen wollten.

Nach dem Osterwochenende kommen Arbeiter einer Baufirma in Bamberg am Dienstag (6.4.2021) zurück an ihren Arbeitsplatz (eine aktuelle Baustelle) und bemerken: „Die Maschinen sind weg“: ein Fall für die Kriminalpolizei.

Anzeige

Um die Corona-Pandemie einzudämmen gibt es Regeln, an die sich die Menschen in Oberfranken halten müssen. Dieser Autofahrer hat das nicht getan.

Kurioser Diebstahl in Bamberg: Baumaschinen geklaut

Es geht ummehrere hochwertige Baumaschinen. Sie wurden laut Polizeibericht während der Osterfeiertage „entwendet“. Die Kripo Bamberg ermittelt nun in diesem Fall. Die Arbeitsgeräte waren seit dem Gründonnerstag (1.4.2021) in einem Büroraum auf der Baustelle versperrt. Am Dienstag, 6. April, 2021 bemerkten Arbeiter dann den Diebstahl. Die Beute hat einen Wert im niedrigen fünfstelligen Eurobereich. Die Kripo Bamberg sicherte vor Ort Spuren, hofft aber auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Kripo Bamberg: Sachdienliche Hinweise erwünscht

  • Wer hat im Zeitraum vom 1. April bis 6. April verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Starkenfeldstraße beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen?

Zeugen setzen sich bitte mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion