Lidl: Tumulte wegen Thermomix-Alternative

Zuletzt aktualisiert am

Im Frankreich hat der Verkaufsstart des Küchengeräts “Monsieur Cuisine Connect” in Lidl-Filialen zu großem Chaos geführt.

Tumultartige Szenen

Zur Ladeneröffnung stürmten die Kunden den Markt und stürzten sich, ohne Rücksicht auf ihre Mitmenschen, auf die Thermomix-Alternative. Dabei rissen sich die Kunden um Kartons, stapelten sie aufeinander und rangelten um ihre Einkaufswägen. Binnen kürzester Zeit war das neue Produkt komplett ausverkauft.

Ein Twitter-Video dokumentiert den Wahnsinn. Die Nutzerin urteilt: „Das ist Krieg! (C’est la guerre)“.

Der Monsieur Cuisine Connect ist eine Alternative zum hier abgebildeten Thermomix, der in Bayreuth auf der Bau-und Wohnmesse zu sehen war. Foto: Thorsten Gütling

Hohe Nachfrage

Das Gerät kann unter anderem Kochen, Dampfgaren und vieles mehr. Die Nachfrage nach dem neuen Thermomix-Konkurrenten ist derart hoch, dass sich, laut Medienberichten, auch in anderen Filialen ähnliche Szenen abspielten.