Aktualisiert am

Nachrichten aus Bayreuth

Mahnwache: Students for Future gehen in Bayreuth wegen Klimakrise und Artensterben auf die Straße

Die Students for Future veranstalten in Bayreuth am Freitag (19.6.2020) eine Mahnwache. Die Themen dabei sind der Klimaschutz und das Artensterben. 

Am Freitag (19.6.2020) findet in Bayreuth eine Mahnwache statt. Das Thema: Klimaschutz und das Artensterben. Vor kurzem wurde in Bayreuth gegen Rassismus demonstriert. Die Teilnehmer solidarisierten sich dabei mit der Bewegung #blacklivesmatter.

Students for Future mit Mahnwache in Bayreuth: Klimaschutz und Artensterben

Die Students for Future veranstalten am Freitag (19.6.2020) in Bayreuth wieder eine Mahnwache. Sie findet in der Maximilianstraße auf der Höhe des Karstadt-Warenhauses statt. Im Mittelpunkt steht dabei die Klimakrise und andere Umweltprobleme, wie das Artensterben. Dies teilt Students for Future in einem Schreiben mit.

“Je später wir damit anfangen, desto teurer wird uns das letztendlich in vielerlei Hinsicht zu stehen kommen.”

(Students for Future über die Klimakrise und den Artenschutz)

“Eine klimagerechte Zukunft einfordern”

Die Bewegung schreibt, dass gerade jetzt eine gute Zeit sei um sich mit diesen Problemen zu beschäftigen. Gerade auch bei der Verteilung von Hilfsgeldern sollten Umweltprobleme konsequent berücksichtigt werden. Auf der Straße möchten die Studenten eine klimagerechte Zukunft einfordern. Die Auflagen zum Infektionsschutz sollen dabei eingehalten werden. Vor dem Neptunbrunnen haben in Bayreuth vor einigen Wochen Bürger gegen “nicht verhältnismäßige” Corona-Maßnahmen der Regierung demonstriert. 

Bayreuther Tagblatt - Frederik Eichstädt

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Frederik Eichstädt