Aktualisiert am

Nachrichten aus Bayreuth

Maisel’s FunRun: Spende von 80.000 Euro für das Bayerische Rote Kreuz

Wie viele andere Veranstaltungen, wurde auch das Maisel’s Weissbierfest abgesagt und damit einhergehend auch der Maisel’s FunRun. Nun findet der Lauf doch statt: in anderer Form. Auch darüber hinaus engagieren sich die Läufer.

Wie viele andere Veranstaltungen, wurde auch das Maisel’s Weissbierfest abgesagt und damit einhergehend auch der Maisel’s FunRun. Nun findet der Lauf doch statt: in anderer Form. Auch darüber hinaus engagieren sich die Läufer.

Nach Absage des Maisel’s FunRun 2020: Spende von 80.000 Euro für das Bayerische Rote Kreuz

Nach der Absage des Maisel’s FunRun 2020 haben sich viele Läufer mit einer Idee beim Veranstalter gemeldet: Sie wollten ihre Startgebühren spenden. Brauereiinhaber Jeff Maisel griff die Idee danach mit seinem Team auf. Danach hatten alle angemeldeten Teilnehmer die Wahl ihre bereits bezahlten Gebühren zurückzuerhalten oder im Rahmen einer Spendenaktion an das Bayerische Rote Kreuz – Kreisbereitschaft Bayreuth zu spenden. Gerade aufgrund des Coronavirus benötigt das BRK Schutzausrüstung und Beatmungsgeräte.

“In Zeiten von Kurzarbeit nicht selbstverständlich”

„Wir sind sehr dankbar, dass sich über 55% der Läufer an der Spendenaktion beteiligt haben und das ist in Zeiten von Kurzarbeit natürlich nicht selbstverständlich,“ sagt FunRun-Organisator Hannes Leuthold. „Gemeinsam haben wir aus der Situation das Beste gemacht und ich danke allen Läufern für ihr großes Herz.“ Durch die FunRun-Läufer kam eine Spendensumme von 45.046 Euro zusammen, der langjährige FunRun Sponsor Sparkasse Bayreuth beteiligte sich mit 2.500 Euro und die Familie Maisel rundete den Betrag mit 32.454 Euro auf eine Gesamtspendensumme von 80.000 Euro auf.

Erstmeldung vom 21. April 2020, 16:50 Uhr: Digitaler Lauf

Der FunRun selbst findet nun doch am 17. Mai 2020 statt: allerdings in digitaler Form. Jeder Teilnehmer kann laufen, allerdings nur für sich. Deswegen haben sich die Veranstalter des FunRuns überlegt, ihren ersten Online-Spenden-Lauf zu veranstalten. Pro gelaufenem Kilometer spendet die Brauerei Gebrüder Maisel 0,50 Euro an den BRK Kreisverband Bayreuth.

So funktioniert’s

Um mitzumachen soll jeder, der teilnehmen möchte, am 17. Mai 2020 seine Sportsachen anziehen und in der Zeit von 8 bis 20 Uhr seine Wunschstrecke laufen. Dabei muss die Laufstrecke mit einer App getrackt werden. Nach dem Lauf müssen die Läufer einen Screenshot machen, der anschließend entweder in die Facebook-Veranstaltung des FunRuns hochgeladen wird oder auf Instagram mit dem Hashtag #funrun2020 gepostet wird. Bei letzterer Variante muss noch die Verlinkung @maisels_weisse eingefügt werden. Auf dem Screenshot muss der Kilometerstand, Datum und Uhrzeit deutlich zu erkennen sein, sonst zählt die Teilnahme nicht. Später geben die Veranstalter dann auf Facebook bekannt, wie viel Geld zusammengekommen ist.

Original Veranstaltungspost auf Facebook

Alle weiteren abgesagten Veranstaltungen in Bayreuth gibt’s hier im Überblick.

Bayreuther Tagblatt - Katharina Adler

 bt-Redakteurin Online/Multimedia
Katharina Adler