Aktualisiert am

Coronavirus

Heute startet das Autokino in Bayreuth: Cineplex mit Gerüchten konfrontiert

Das Autokino in Bayreuth startet heute. Aufgrund des Coronavirus gelten in Bayern Kontaktbeschränkungen. Dazu mussten auch Kinos. Das gibt es für Filmliebhaber auf dem Volksfestplatz.

Bayreuth bekommt ein Autokino auf dem Volksfestplatz. Das kündigte das Cineplex Bayreuth am Mittwoch (20.5.2020) an.

Update vom 22.05.2020 um 13 Uhr: Autokino startet heute in Bayreuth

Auf dem Bayreuther Volksfestplatz startet am heutigen Freitag (22. Mai 2020) das Autokino. Das Bayreuther Cineplex zeigt am heutigen Freitag “Die Känguru-Chroniken” auf der großen Leinwand.

Auf der Seite des Bayreuther Cineplex müssen die Tickets bestellt werden. Die Tickets gibt es nur online, heißt es auf der Homepage. Dort ist auch zu erkennen, dass es noch einige freie Plätze für spontane Kinobesucher gibt.

Außerdem räumt das Cineplex Bayreuth einige Gerüchte auf. Denn bevor das Cineplex das Autokino in Bayreuth startete, hatte ein anderer Betreiber mit Werbung und Veranstaltungen auf Facebook verbreitet, ein Autokino zu öffnen – aus dem allerdings nichts wurde.

Update vom 20.5.2020 um 11:11 Uhr: Autokino auf dem Volksfestplatz Bayreuth

Das Cineplex Bayreuth veranstaltet ab Freitag, den 22.5.2020 das erste Autokino Bayreuths. So soll nostalgisches Autokino-Feeling auf den Volksfestplatz gebracht werden. Pro Vorstellung finden 300 Autos vor einer großen LED-Leinwand Platz. Das Cineplex startet am Freitag mit den „Känguru-Chroniken.“

Bis Mitte Juni soll es dann ein Programm aus den beliebtesten Filmen der vergangenen Monate geben. Die Spanne reicht von Actionfilmen und Animationen über Dramen bis zu Komödien. Für Familien wird sonntags ein Nachmittagsprogramm angeboten.

So viel kostet ein Ticket

Ein Ticket für ein Fahrzeug mit zwei Personen und zwei im selben Haushalt lebenden Kindern bis 17 Jahren kostet 24 €. Der Ton wird über das Autoradio empfangen und kann somit individuell angepasst werden: Das eigene Auto wird zum privaten Kinosaal. 

In Zeiten des Coronavirus erfahren Autokinos einen erneuten Boom und sind derzeit die einzige Möglichkeit, um trotz der Pandemie Kinofilme auf der großen Leinwand zu erleben. Der Kinobesuch kann völlig kontaktlos stattfinden, basierend auf den aktuell geltenden Verordnungen zum Infektionsschutz. Tickets sind ausschließlich online im Vorverkauf erhältlich und werden vor Ort durch die geschlossene Autoscheibe kontaktlos gescannt.

Kontaktlose Bestellung von Snacks, Getränken und mehr

Snacks und Getränke können ebenfalls online vorbestellt und auf dem Platz fertig abgepackt abgeholt werden. Für die bestmögliche Sicht auf die Leinwand weisen Platzanweiser die Stellplätze nach Höhe der Fahrzeuge sortiert zu. Außerhalb der Autos, beispielsweise für den Besuch der Sanitäranlagen, bestehen die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Mund- und Nasenschutz-Pflicht. Alle Informationen zum Ablauf sowie das Programm gibt es auf autokino-bayreuth.de.

Erstmeldung vom 16.5.2020: Ein Autokino in Bayreuth?

Das Cineplex Bayreuth hat am Samstag (16.5.2020) einen vielsagenden Facebookpost abgesetzt. Dabei schrieb das Bayreuther Kino, etwas Großes zu planen. Wenn alles klappe, werde das Cineplex am nächsten Freitag ein neues Kino-Kapitel in Bayreuth aufschlagen. Dabei würden die Autos für die nächsten Wochen zum Kinosaal werden.

Ein Autokino für Bayreuth

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen und Veranstaltungsverbote wegen des Coronavirus in Bayern müssen auch Kinos geschlossen bleiben. Ab Montag (18.5.2020) dürfen Außenbereiche von Gastronomien, wie Biergärten oder Außenbereiche von Cafés, wieder öffnen. Dabei gelten spezielle Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. In Bayreuth herrscht daher Unsicherheit.

Für Discos, Kinos oder Konzerte gibt es derzeit noch keinen genauen Fahrplan. Viele Unternehmen, Vereine oder Künstler nehmen daher ihr Schicksal selbst in die Hand. In Franken verschafft die Initiative Kultur vor dem Fenster Künstlern Auftritte in Gärten, Hinterhöfen oder Pflegeheimen. Die Brauerei Maisel veranstaltet den FunRun 2020 in digitaler Form: für einen guten Zweck.

Autokinos könnten die Lösung für Kinos sein. Im bt-Interview unter anderem der Bayreuther Stadtrat Christian Wedlich offen von der Idee eines Autokinos auf dem Bayreuther Volksfestplatz gesprochen. Am nächsten Freitag (22.5.2020) könnte diese Vorstellung nun Realität werden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion