Zuletzt aktualisiert am

TV und Unterhaltung

Netflix-Serie „The Empress“ wird in Bayreuth gedreht: Komparsen und Darsteller gesucht

Zwischen August und November 2021 findet in Bayreuth, Bamberg und Ansbach Dreharbeiten für die Netflixserie „The Empress“ statt. Aktuell werden Darsteller und Komparsen gesucht. 

Eine Netflix-Serie dreht in Bayreuth. In einem Casting sucht die Agentur Eick jetzt nach Komparsen und Darstellern.

Netflix-Serie „The Empress“ wird in Bayreuth gedreht: Komparsen und Darsteller gesucht

Die große, sechsteilige Netflix Serie „The Empress“ (AT) erzählt die Geschichte der Kaiserin Sisi für ein heutiges Publikum. In den Hauptrollen sind die Newcomer Devrim Lingnau („Auerhaus”) und Philip Froissant („Schwarze Insel”) zu sehen. Produziert wird „The Empress“ von der Produktionsfirma Sommerhaus („Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“).

Die Dreharbeiten finden zwischen August und November 2021 in Bamberg, Bayreuth und Ansbach statt.

Im Auftrag von Sommerhaus sucht die Casting-Agentur Eick („Babylon Berlin“) nun nach über 3.000 Komparsen und Darstellern, die an bis zu zehn Drehtagen in aufwendigen, historischen Kostümen und Frisuren vor der Kamera stehen werden. Die Produktion unternimmt umfangreiche Covid Hygiene/ Schutzmaßnahmen vor Ort. Alle Komparsen werden jeweils vor Anproben und Drehtagen auf Covid-19 getestet. Hygiene- und Schutzausrüstung werden durch die Produktion gestellt.

Netflix-Serie „The Empress“: Kostenloses Online-Casting

Die Agentur Eick lädt zu einem offenen, kostenlosen Online-Casting ein. Unter www.sisi-casting.de kann man seine Daten eingeben und 3 aktuelle Fotos hochladen. Bewerbungsschluss: 15.8.2021.

Wonach wird konkret gesucht? Frauen und Männer zwischen 0 und 70 Jahren, die eine Zeitreise ins Wien der 1850er Jahre unternehmen möchten. Bei den zu vergebenden Rollen ist einerseits der Hofstaat mit seinen Leibwächtern, Hofdamen, Adeligen, Herzogen und Dienern dargestellt, andererseits aber auch das normale Volk mit ärmeren und reicheren Bürgern, Handwerkern und Stadtoberhäuptern.

Casting für Netflix-Serie: Lange, natürliche Haare und Backenbärte werden gerne gesehen

Die Bewerber sollten keine gesträhnten oder offensichtlich gefärbten Haare, kein Permanent Make Up, keine Solariumsbräune und keine sichtbaren Tattoos und Piercings. Ab sofort bitte die Haare wachsen lassen. Lange, natürliche Haare sind bei den Damen genauso gerne gesehen wie Backen- und Kaiserbärte bei den Herren. Es können sich gerne auch Männer, Frauen und Kinder mit Schauspielerfahrung melden, da viele Kleindarsteller-Parts und Tagesrollen zu besetzen sind.

„The Empress“: Tänzerinnen, Reiter, Musiker und Kellner gesucht

Die Agentur sucht speziell Reiter mit eigenem Pferd, Tänzerinnen und Tänzer, Musiker (klassische Instrumente), Kellner mit gehobener Gastroerfahrung, Soldaten und körperlich fitte Männer (ggf. mit Militärerfahrung)

Das Casting-Team hofft auf viele Bewerber. Wer bis zum 30.9.2021 keine Rückmeldung erhalten hat, ist leider nicht ausgewählt worden. Voraussichtlicher Start der Netflix Serie ist in 2022 geplant.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion