Zuletzt aktualisiert am

Soziales

Pastabox Bayreuth mit einzigartiger Aktion für das Tierheim Bayreuth: Das haben sich die Chefs einfallen lassen

Die Pastabox in Bayreuth hat am vergangenen Wochenende eine einzigartige Aktion auf die Beine gestellt: Die Chefs haben die Auslieferungen übernommen: Das gesammelte Trinkgeld wurde am 13. April an das Tierheim gespendet.

Die Pastabox in Bayreuth hatte am vergangenen Wochenende eine Charity-Aktion. Dabei hat die „Chefetage die Auslieferung unserer Pastagerichte übernommen“, erklärt Pressesprecher von eila Sebastian Stahl. Das Trinkgeld dieser Aktion wurde an das Tierheim Bayreuth gespendet. Die Chefs hatten allerdings eine weitere Challenge: Lieferung in 30 Minuten.

Hier gibt es die Infos zur Neueröffnung der Pastabox in Bayreuth.

Bayreuth: Spenden-Aktion der Pastabox: Chefs liefern selbst

„Die Challenge war: Sollte eine Lieferung länger als 30 Minuten dauern, dann gibt es ein Sixpack Hoppy Hell von Maisel & Friends kostenlos“, erklärt Stahl in einer Mitteilung.

„eila ist eine Familie, deshalb ist es uns wichtig, gemeinsam anzupacken! Deshalb ist es für uns selbstverständlich mit anzupacken. Diesen einmaligen Spirit leben wir von Tag eins – Seite an Seite an der Rennstrecke und nun auch gemeinsam in der Pastabox“, erklärt Sebastian Stahl auf Nachfrage des bt.

Tierheim Bayreuth erhält Spende

„Das gesamte Trinkgeld dieser Aktion in Höhe von 500 Euro spenden wir an das Tierheim in Bayreuth“, erklärt Stahl. Und das Trinkgeld sammelten die Chefs der Pastabox selbst ein.

Für die ausliefernden Chefs war die Aktion „ein wirklich tolles Erlebnis“. Neben der Zusammenarbeit des Teams konnten die Unternehmer so auch die Kunden persönlich kennenlernen: „Toll war es außerdem, unsere Kunden kennenzulernen und wir waren überwältigt, wie viele Spenden gesammelt werden konnten. Das ist nicht selbstverständlich und hat uns berührt.“

Die Spenden wurden heute (13. April 2021) dem Tierheim Bayreuth übergeben.

Bayreuther Tagblatt - Christoph Wiedemann

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Christoph Wiedemann