Zuletzt aktualisiert am

Polizei

11-jähriges Mädchen in Oberfranken von Hund angegriffen und verletzt

Ein 11-jähriges Mädchen wurde am Samstagnachmittag (10.7.2021) von einem Hund gebissen und verletzt. Der Vorfall geschah in Selbitz (Kreis Hof).

Am Samstagnachmittag (10. Juli) ist ein 11-jähriges Mädchen von einem Hund gebissen und verletzt worden. In Oberfranken hat ein junger Mann mit einer Pistole aus einem fahrenden Auto geschossen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

11-jähriges Mädchen in Oberfranken von Schäferhund gebissen und verletzt

Am Samstagmittag waren zwei 11-jährige Mädchen in Selbitz spazieren, als eine der beiden von einem Schäferhund angefallen wurde. Das berichtet die Polizei Naila. Der Hund hatte sich zuvor beim Gassi gehen mit seinem 28-jährigen Halter aus seinem Geschirr befreit.

Zunächst biss der Hund in ein Handy, welches das Mädchen in der Hand hielt um dann unmittelbar darauf in den Rücken des Kindes zu beißen. Hierbei wurde das Mädchen leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus. Zur Art der Verletzung konnte ein Polizeisprecher keine Angaben machen. Der Hundehalter stammt aus Selbitz.

Wenige Tage zuvor hat ein anderer Schäferhund einen Mann beim Spazierengehen angefallen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion