Zuletzt aktualisiert am

Polizei

72-jährige Fußgängerin in Oberfranken von Auto angefahren: mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik

Am Mittwoch (06.10.2021) wurde eine 72-jährige Frau in Wunsiedel von einem Auto angefahren. Die Frau kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Eine 72-jährige Frau ist am späten Mittwochvormittag in Wunsiedel von einem Auto angefahren worden.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Obwohl die Frau nur mit geringer Geschwindigkeit getroffen wurde, wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

72-jährige Frau in Wunsiedel von Auto angefahren

Am Mittwoch wollte eine 72-jährige Frau gegen 11:20 Uhr auf Höhe der Sparkasse die Maximilianstraße überqueren. Dabei lief sie zwischen zwei am Fahrbahnrand parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Das berichtet die Polizei in Wunsiedel. In Oberfranken hat ein Autofahrer eine Straßensperre ignoriert. Das hatte Folgen.

Eine von links kommende 78-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Es kam zu einer leichten Berührung zwischen der Fußgängerin und dem Auto der anderen Frau. Dadurch stürzte die 72-Jährige auf die Fahrbahn und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die Autofahrerin wurde nicht verletzt und auch ihr Pkw blieb unbeschädigt. Ein anderer Autofahrer hat einen 10-jährigen Jungen auf dem Weg zur Schule angefahren.