A9/Münchberg: Am Steuer eingenickt

Sachschaden von gut 3.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der A9 bei Münchberg.

Der 52-jährige Fahrer eines Dacia war in Richtung Nürnberg unterwegs. In der Münchberger Senke übermannte ihn der Sekundenschlaf und er verlor die Herrschaft über sein Auto. Der Dacia streifte und beschädigte die Mittelschutzplanke. Am Parkplatz Streitau hielt der Nürnberger an und verständigte die Polizei.