Alkoholisiert Unfall gebaut: Kind sitzt auf Beifahrersitz

Unfall in Marktleuthen: Eine 35-jährige Frau fuhr in der Nacht auf Dienstag gegen 2.00 Uhr mit ihrem Auto auf dem Kappelweg in Richtung Martin-Luther-Straße in Marktleuthen. In einer Rechtskurve verlor sie auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal gegen ein ordnungsgemäß geparktes Auto.

Unfall in Marktleuthen: Frau war alkoholisiert

Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Polizeibeamten fanden schnell den Grund des Kontrollverlustes: die Frau war erheblich alkoholisiert. Deswegen wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt.

Die Unfallverursacherin und ihr auf dem Beifahrersitz im Kindersitz angegurteter Sohn wurden bei dem Anprall nicht verletzt. Die Frau muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten und längere Zeit auf ihren Führerschein verzichten, berichtet die Polizei.