Zuletzt aktualisiert am

Gewalt

Audi-Fahrer schlägt plötzlich Mann auf Parkplatz in Oberfranken

Ein junger Audi-Fahrer hat auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Marktredwitz ohne Vorwarnung einen 56-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Der Jüngere hatte vorher den Älteren grundlos beleidigt.

Am Mittwochabend (19.8.2020) hat ein junger Audi-Fahrer einen 56-jährigen Mann in Marktredwitz beleidigt. Als er den jüngeren Mann zur Rede stellen wollte, schlug dieser ihm plötzlich ohne Vorwarnung ins Gesicht. Im Kreis Bayreuth hat kürzlich ein Mann völlig unvermittelt eine vorbeilaufende Frau geschlagen und getreten.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Provokante Fahrweise in Marktredwitz

Ein 56-jähriger Mann meldete sich am Mittwochabend bei der Polizei in Marktredwitz. Der Mann erzählte, dass gegen 21:20 Uhr ein Audi-Fahrer provokant im Stadtgebiet herumgefahren sei.

Die Wege der beiden Autofahrer hätten sich nach kurzer Zeit wieder getrennt. In der Bayreuther Straße bemerkte der Mann den weißen Audi wieder. Der Fahrer soll dem 56-Jährigen durch die heruntergelassene Fensterscheiben eine Beleidigung zugerufen haben, berichtet die Polizei.

Audi-Fahrer schlägt Mann auf Marktredwitzer Parkplatz

Der 56-Jährige konnte sich das Verhalten nicht erklären und folgte dem Audi auf den Parkplatz des Verbrauchermarktes in der Jean-Paul-Straße in Marktredwitz. Dort stellte er den jungen Mann zu Rede, berichtet die Polizei.

Anstatt eine Antwort zu erhalten, bekam er völlig unvermittelt einen Schlag ins Gesicht. Dadurch wurde er leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Beleidigung. Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich bei der Polizei Marktredwitz melden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion