Aktualisiert am

Polizeibericht

Auto fängt auf Parkplatz im Kreis Bayreuth Feuer und brennt komplett aus – weiteres Fahrzeug beschädigt

Ein 63-jähriger Bayreuther war am frühen 28. April 2020 auf der B 22 in Richtung Speichersdorf im Landkreis Bayreuth. Plötzlich stieg Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeuges.

Ein 63-jähriger Bayreuther war am frühen Dienstagabend (28. April 2020) mit seinem Auto auf der B 22 in Richtung Speichersdorf im Landkreis Bayreuth unterwegs. Plötzlich stieg Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeuges, teilt die Polizei mit.

Auto fängt auf Parkplatz Feuer und steht komplett in Flammen

Der Fahrer steuerte den Parkplatz eines Verbrauchermarktes an und versuchte mit seinem eigenen Feuerlöscher das aufkommende Feuer zu bekämpfen. Dies gelang ihm jedoch nicht und das Auto geriet in Vollbrand.

Dabei wurde auch ein weiteres, geparktes Fahrzeug in Mittleidenschaft gezogen, teilt die Polizei mit. Die Feuerwehr aus Speichersdorf war mit zahlreichen Kräften vor Ort, konnten jedoch nicht mehr verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000 Euro. Bei der Brandursache handelt es sich um einen technischen Defekt, teilt die Polizei mit.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion