Auto kracht in Radfahrerin: Frau (29) schleudert auf Motorhaube

Zuletzt aktualisiert am

Am Freitagvormittag (14.2.2020) kam es im Kulmbacher Stadtgebiet zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Fahrradfahrerin.

Kulmbach: Radfahrerin angefahren

Die 47-jährige Autofahrerin aus Kulmbach fuhr mit ihrem Fahrzeug die Pestalozzistraße stadteinwärts. An der Einmündung Lichtenfelser Straße am Stadtpark übersah sie eine 29-jährige Radfahrerin aus dem Stadtgebiet, die die Fahrbahn auf dem bevorrechtigten Radweg kreuzte. Durch den Zusammenstoß wurde die Radfahrerin zunächst auf  die Motorhaube und danach auf die Fahrbahn geschleudert.

Sie zog sich hierdurch Prellungen zu. Vorsorglich wurde sie durch den Rettungsdienst ins Klinikum Kulmbach gebracht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 1100 Euro.