Autofahrer stirbt bei Unfall in Oberfranken

Zuletzt aktualisiert am

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen am Montagvormittag (9.3.2020) ist auf der Bundesstraße B173 ein Autofahrer gestorben.

Autofahrer stirbt bei Unfall auf B173

Gegen 10 Uhr war der 63-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der B173 in Richtung Schwarzenbach am Wald unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mann, auf Höhe des Ortsteils Culmitz, mit seinem Ford auf gerader Strecke nach links und prallte gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Ford-Fahrer aus dem Landkreis Hof wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Straße mehrere Stunden gesperrt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle und unterstützte die Polizisten aus Naila bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Unfallstelle bis circa 14:30 Uhr gesperrt. Rund 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgebung leiteten den Verkehr zwischen Schwarzenbach am Wald und Naila um. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.

Am Samstagabend sind Unbekannte in zwei Wohnungen in Bayreuth eingebrochen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.