Schwerer Unfall in Bayreuth: Mann wird von Frau überfahren und mehrere Meter durch die Luft geschleudert

Zuletzt aktualisiert am

Ein Unfall mit einem schwer verletzten Fußgänger ereignete sich am Sonntagabend (22. Dezember 2019) am Bayreuther Josephsplatz.

Schwerer Unfall in Bayreuth: Mann schwer verletzt

Gegen 18:15 Uhr ging ein 60-jähriger Tourist aus Hessen gerade aus der Wölfelstraße in Richtung Albrecht-Dürer-Straße. Dabei überquerte er den Hohenzollernring. Nach ersten Ermittlungen zeigte die Fußgängerampel dem Mann dabei Grünes Licht. Dennoch wurde er beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst. Am Steuer saß eine 36-jährige Frau.

Der Mann schleuderte mehrere Meter durch die Luft und schlug auf der Fahrbahn auf. Rettungskräfte brachten ihn dann mit schweren Kopfverletzungen in ein Bayreuther Krankenhaus. Er befindet sich außer Lebensgefahr. Am Wagen der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft unterstützte ein Gutachter die Unfallaufnahme. Polizisten stellten das Auto sicher.

In Bayreuth musste ein Hund nach dem Gassigehen wegen einer Vergiftung zum Tierarzt. Es könnte sich dabei um Giftköder handeln.