Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen

Zuletzt aktualisiert am

Am Dienstagnachmittag kam es in Bayreuth zu einem Unfall. Dabei erlitt eine 50-Jährige leichte Verletzungen.

Gegen 11:15 Uhr wollte ein 65-jähriger VW-Fahrer von der Einmündung Carl-Burger-Straße in die Straße Neunundneunzig Gärten abbiegen. Dort überquerte eine 50-jährige Fußgängerin gerade die Straße.

Der Pkw-Fahrer übersah beim Abbiegevorgang die kreuzende Fußgängerin und erfasste sie mit seinem Wagen. Bei dem Zusammenstoß zog sich die Fußgängerin Verletzungen zu und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand kein nennenswerter Sachschaden.