Aktualisiert am

Polizeibericht

Corona-Party in Oberfranken mit Alkohol und lauter Musik gefeiert: Polizei löst Feier auf

Fünf Personen trafen sich am Sonntagmorgen (3. Mai 2020) an einem Aussichtspunkt in Köditz im Kreis Hof.

Die Polizei löste das Treffen in Hof in Oberfranken auf. Die anwesenden Personen haben eine Corona-Party gefeiert. Bei einem anderen Einsatz der Polizei in Oberfranken hat ein Mann versucht seinen vergessenen Mundschutz mit einem Rollkragenpulli zu ersetzen.

Corona-Party im Kreis Hof gefeiert

Um 8.20 Uhr hatten sich nach Angaben der Polizei fünf Personen im Alter von 19 bis 26 Jahren an einem Aussichtspunkt in Köditz getroffen. Dort hörten sie laut Musik und tranken alkoholische Getränke, teilt die Polizei mit. Die eintreffenden Beamten lösten die Party auf und verwiesen alle Personen des Platzes. Sie erwartet alle ein Bußgeld, berichtet die Polizei. Die drohenden Bußgelder gibt es hier in einer Übersicht.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion