Polizei

Haftbefehl festgestellt: Polizei geht auf der A93 ein gesuchter Mann ins Netz

In der Nacht auf Montag (14.9.2020) geht der Polizei bei einer Verkehrskontrolle an der Autobahnanschlussstelle Wunsiedel auf der A93  ein per Haftbefehl gesuchter Mann ins Netz.

In der Nacht auf Montag (14.9.2020) ist der Polizei an der Autobahnanschlussstelle A93 Wunsiedel eine per Haftbefehl gesuchter Mann ins Netz gegangen. Erst am Samstag hatte die Polizei auf der A9 einen gesuchten Straftäter geschnappt.

Strafe für ein Drogendelikt nicht bezahlt

Den Haftbefehl hätte der Mann vermeiden können, wenn er die 1.200 Euro Strafe für ein Drogendelikt bezahlt hätte. Hat er nicht. So geht er jetzt 40 Tage in den Bau. Nicht genug damit, zeigte der 39-Jährige deutliche Anzeichen von Drogenkonsum. Außerdem war das Fahrzeug mit tschechischer Zulassung nicht versichert.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion