Zuletzt aktualisiert am

Verkehr

Heftiger Unfall im Kreis Bayreuth: Fahrer wollte Reh ausweichen – Kind saß mit im Auto

Bei Creußen im Kreis Bayreuth ist am Samstag, 17. Oktober 2020, ein Unfall geschehen. Der Fahrer wollte nach ersten Informationen einem Reh ausweichen.

Unfall im Landkreis Bayreuth bei Creußen. Nach ersten Informationen von News5 wollte ein Fahrer einem Reh ausweichen. Im Auto war auch ein Kind.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Unfall bei Creußen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag (17.10.2020) auf einer Straße zwischen Creußen und Großweiglareuth im Landkreis Bayreuth. Hier war nach ersten Informationen von News5 ein 59-Jähriger mit einem 5-jährigen Kind in einem Auto unterwegs. Weiter schreibt News5, dass der Fahrer einem Reh ausgewichen ist. Daraufhin kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und legte sich auf die Seite. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt.

Vor wenigen Tagen wurde ein schwerer Unfall im Kreis Bayreuth gemeldet. Dabei haben sich mehrere Menschen teils schwer verletzt.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion