“I mog Di” – Unbekannter beschädigt Auto von 20-Jähriger und hinterlässt “Entschädigung”

Zuletzt aktualisiert am

In der Nacht zum Sonntag, den 15. Dezember 2019, hat ein Unbekannter auf dem Parkplatz des Tanzpalastes Schwingen das Auto einer 20-Jährigten beschädigt. Als persönlichen Akt der Wiedergutmachung hat der Täter offenbar eine Nascherei als “Entschädigung” hinterlassen.

Als die 20-jährige Fahrzeughalterin am frühen Sonntagmorgen des 15. Dezembers zu ihrem Auto zurück kam, entdeckte sie an den Außenspiegeln ihres Wagens zwei Lebkuchenherzen. Beide trugen die Aufschrift “I mog Di”.

Die Freude darüber hielt nicht lange, denn kurz darauf stellte die Frau fest, dass der vordere Scheibenwischer ihres Wagens abgebrochen war. Sofort verständigte die 20-Jährige die Polizei. Die Beamten ermitteln nun wegen Sachbeschädigung am Kraftfahrzeug. Es scheint wahrscheinlich, dass der Täter auch die Herzen am Wagen hinterlassen hat.

Wer Hinweise auf die Herkunft der Lebkuchenherzen geben kann oder die Tat als Zeuge beobachten konnte, wird gebeten, sich mit der Polizei Kulmbach in Verbindung zu setzen.

In Selb haben Unbekannte Geschlechtsteile in Autos geritzt. Die Polizei ermittelt.