Polizeibericht

Laute Corona-Party in Oberfranken wird Geburtstagskind zum Verhängnis

Mit einer schönen Feier wollte ein Mann aus Hof am Montag (27.4.2020) seinen 27. Geburtstag verbringen.

Mit einer schönen Feier wollte ein Mann aus Hof am Montag (27.4.2020) seinen 27. Geburtstag verbringen. Da alle seine Gäste und er gegen die Ausgangsbeschränkung verstießen, war diese schnell beendet.

Laute Corona-Party in Oberfranken

Am Montagabend fühlte sich eine Anwohnerin der Lionstraße wegen der Lautstärke in der Nachbarwohnung gestört und informierte die Polizei. Die kurz darauf ankommenden Beamten platzten in die Geburtstagsfeier die der 27-Jährge mit vier Freunden in der Wohnung abhielt. Auf Grund der derzeitigen Ausgangsbeschränkung lösten die Polizisten die Feier auf. Alle Gäste und auch der Gastgeber müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Ein 18-jähriger Bayreuther hat mehrere Corona-Partys geschmissen und wurde deswegen in Gewahrsam genommen. Doch nach der Party, brachen seine Partygäste in seine Wohnung ein und klauten Laptop und Fernseher. Danach flüchteten sie aufs Dach.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion