Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Lkw auf Autobahn in Oberfranken in Flammen: Vollsperre und sehr langer Stau

Am Dienstagmorgen (12.10.2021) hat auf der A9 bei Helmbrechts ein Lkw gebrannt. Es bildete sich ein langer Stau. Die Bergung dauerte Stunden.

Am Dienstag (12. Oktober) stand ein Lkw auf der A9 bei Helmbrechts in Flammen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Es bildete sich ein extrem langer Stau und die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden lang.

Lichterloh brennender Lkw auf Autobahn in Oberfranken

Am Dienstagmorgen ist ein Lkw auf der Autobahn A9 bei Helmbrechts in Fahrtrichtung Süden in Brand geraten. Das berichtet die Verkehrspolizei aus Hof. Wegen einem anderen brennenden Lkw musste bei Bayreuth eine Rastanlage gesperrt werden.

Gegen 07:25 Uhr bemerkte ein Sattelzugfahrer, dass sein Auflieger qualmt. Der 48-jährige ukrainische Fahrer hielt seinen Sattelzug aus Polen auf dem Standstreifen der A9 auf Höhe von Helmbrechts an. Der Sattelauflieger war mit 23 Tonnen Baustahl in Rollen beladen.

Der Fahrer konnte noch seine Zugmaschine abkoppeln, bevor der Auflieger in komplett in Flammen ausbrach. Ein technischer Defekt an Hinterachse des Aufliegers verursachte den Brand. Die Feuerwehren Hof-Land, Lipperts und Selbitz rückten zum Löschen des Brandes aus. Die Verkehrspolizei Hof befand sich mit mehreren eigenen Streifen und Unterstützungsstreifen der benachbarten Dienststellen im Einsatz.

Ab Helmbrechts 10 Kilometer Stau auf der A9 in Richtung Süden

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die A9 bei Helmbrechts in Richtung Nürnberg für eine Stunde komplett gesperrt werden. Es entstand ein etwa 10 Kilometer langer Stau. Anschließend floss der Verkehr auf zwei Fahrstreifen am ausgebrannten Sattelzug vorbei.

Die Entlade- und Bergungsarbeiten haben sich bis in die Nachmittagsstunden hingezogen. Immer wieder konnte es zu Verkehrsbehinderungen und Fahrbahnsperrungen kommen. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. Der Fahrer des ausgebrannten Lkw blieb unverletzt. Eine 22-Jährige ist im Kreis Bayreuth mit ihrem Auto auf regennasser Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert.