Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Motorradfahrer (23) in Lebensgefahr: bei Unfall in Oberfranken mit Helm in Windschutzscheibe gebohrt

Bei Pinzberg (Kreis Forchheim) ist ein 23-jähriger Motorradfahrer am Samstag (18.09.2021)  bei einem schlimmen Unfall lebensgefährlich verletzt worden.

Am Samstagnachmittag hat sich ein schwerer Unfall auf der Kreisstraße FO2 bei Pinzberg ereignet: Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Der Unfall ereignete sich zwischen Gosberg und dem Kreisel bei Kersbach in einer 90-Grad-Kuve auf Höhe Pinzberg.

Update vom 18. September 2021 um 18:41 Uhr: Lebensgefahr: Motorradfahrer bohrt sich mit Helm frontal in Windschutzscheibe von Auto

Am Samstagnachmittag (18.09.2021) kam es auf der FO2 zwischen Gosberg (Lkr. Forchheim) und dem Kersbacher Kreisel zu einem schweren Motorradunfall. Der Crash ereignete sich in einer 90-Grad-Kurve auf Höhe Pinzberg. Aus Richtung Gosberg kommend kam ein 23-jähriger Motorradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal in einen entgegenkommenden VW Polo, wobei er sich schwerste Verletzungen zuzog. Der Aufprall war so massiv, dass sich ein Teil des Helms in die Windschutzscheibe gebohrt hat.

Teile des Motorrades haben sich in den linken Kotflügels des Autos hineingearbeitet. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Daraufhin wurde er mit einem Polizeihubschrauber, der in der Nähe war, ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Straße ist weiter voll gesperrt. Ein Sachverständiger wird zum Unfallort hinzugezogen.

Erstmeldung vom 18. September 2021 um 16:29 Uhr: Schwerst verletzter Motorradfahrer (23) nach Unfall in Oberfranken in Lebensgefahr

Am Samstagnachmittag kam es einer ersten Meldung zufolge zu einem schweren Unfall im Kreis Forchheim. Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Wenige Tage zuvor brachte ein Rettungshubschrauber ein schwer verletztes Kind nach einem Autounfall in eine Klinik.

Der junge Mann kam aus Richtung Gosberg gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn und krachte in dort in einen VW Polo. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen. Auf bt-Nachfrage bei der Polizei Forchheim schwebt der Motorradfahrer in Lebensgefahr.

Der Schwerverletzte wurde mit einem Polizeihubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Transport mit diesem Hubschrauber sparte gegenüber einem Einsatz der Luftrettung wertvolle Zeit. Ein Hubschrauberpilot der Luftrettung sprach mit dem bt über die Herausforderungen seines Jobs.

Im entgegenkommenden VW Polo saß eine Frau. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Ob sie schwer verletzt ist oder unter Schock steht ist derzeit unklar.

Aktuell sind Polizei und Rettungskräfte vor Ort. Die Straße FO2 ist am Unfallort derzeit komplett gesperrt.