Mutter (29) klaut im Laden und verstaut den Schnaps in der Schultasche der Tochter

Zuletzt aktualisiert am

Eine 29-jährige Mutter hat am Mittwoch (5.2.2020) versucht, in einem Laden in Wunsiedel Spirituousen zu stehlen. Die Beute versteckte die Frau dabei im Schulrucksack der Tochter.

Im Dezember haben eine Mutter und ihre Tochter bei einem Diebstahl gemeinsame Sache gemacht.

Schnaps und Süßigkeiten in die Schultasche der Tochter gepackt

Am Mittwoch um 14:35 Uhr war eine 29-jährige Frau mit ihrer achtjährigen Tochter in einem Verbrauchermarkt in der Karl-Sand-Straße in Wunsiedel. Anstatt ihren Einkauf an der Kasse zu bezahlen, steckte sie Spirituosen und Süßigkeiten einfach in den Schulrucksack der Tochter. Anschließend wollten die beiden den Laden durch den Kassenbereich verlassen, ohne zu bezahlen.

Anzeige wegen Ladendiebstahl

Das Duo wurde dabei jedoch von einem Mitarbeiter angehalten. Insgesamt befand sich Beute im Wert von rund 11 Euro im Schulranzen der Tochter. Die hinzugerufene Polizeistreife nahm eine Anzeige wegen Ladendiebstahls auf.

Das Bayreuther Tagblatt hat einen Blick hinter die Gefängnismauern gewagt. So sieht es in der JVA St. Georgen in Bayreuth aus.