Aktualisiert am

Polizeibericht

Spaziergänger verhindert Waldbrand in Oberfranken – Zigarettenstummel am Brandort gefunden

Am Sonntagmittag (3. Mai 2020) bemerkte ein Spaziergänger am Kleinen Haberstein (Raum Tröstau) Brandgeruch. Feuerwehr und Bergwacht konnten nach intensiver Suche im Wald eine etwa 3 Quadratmeter große Brandstelle feststellen.

Am Sonntagmittag (3. Mai 2020) bemerkte ein Spaziergänger am Kleinen Haberstein (Raum Tröstau) Brandgeruch. Feuerwehr und Bergwacht konnten nach intensiver Suche im Wald eine etwa 3 Quadratmeter große Brandstelle feststellen.

Zigarettenstummel in oberfränkischem Wald gefunden

Das Holz in der Brandstelle war bereits erkaltet, allerdings schwelte darunter der Waldboden, der durch die Feuerwehr abgelöscht werden konnte. An der Brandstelle wurden Zigarettenstummel aufgefunden. Somit liegt der Verdacht nahe, dass durch bisher unbekannte Personen in diesem Bereich ein offenes Feuer entfacht worden war.
Spaziergänger, die am Höhenweg im Bereich des Kleinen Haberstein am vergangenen Wochenende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sollen Hinweise an die Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/9947-0 melden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion