Schnee kommt nach Bayreuth. Symbolfoto: pixabay.

Unfälle wegen extremer Glätte – Polizei warnt Autofahrer

Zuletzt aktualisiert am

Im Raum Selb gab es zwei Unfälle wegen extremer Glätte. Opfer winterlicher Straßenverhältnisse wurden zwei Autofahrer am Montagmorgen kurz vor sechs Uhr auf der Kreisstraße bei Vielitz Siedlung. Der Deutsche Wetterdienst hat für den Raum Bayreuth Warnungen herausgegeben.

Raum Selb: Unfälle wegen Glätte

Nahezu zeitgleich kamen wegen extremer Glätte ein 22-jähriger Selber mit seinem Opel und eine 41-jährige Fahrerin mit ihrem Seat ins Schleudern und stießen gegen die Leitplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 2000 Euro. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

In diesem Zusammenhang teilt die Polizei mit, Fahrweise und Geschwindigkeit der Witterung sowie den Straßenverhältnissen anzupassen.

Im Raum Bayreuth ist ein Auto nach einem anderen Unfall verschwunden. Der Unfall müsse nach Angaben der Polizei allerdings heftig gewesen sein.