Polizeibericht

Während Frau mit Hund Gassi geht: versuchter Einbruch im Landkreis Bayreuth

Zu einem Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus kam es am Mittwochmorgen (22. April 2020) in Mistelbach.

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen, teilt die Polizei am heutigen Montag (27. April 2020) mit.

Anfang April wurden mehrere Männer bei einem Einbruch ertappt: Dabei haben sie auch gegen die geltenden Ausgangsbeschränkungen verstoßen. 

Versuchter Einbruch im Landkreis Bayreuth

In der Zeit von 7.10 Uhr bis 7.30 Uhr verließ die Hausbewohnerin das Gebäude und führte ihren Hund Gassi. In diesem Zeitraum machten sich die Unbekannten an der Eingangstüre des Anwesens im Buchenweg zu schaffen, teilt die Polizei mit. Bei dem Versuch die Tür gewaltsam aufzuhebeln, scheiterten die Täter nach Angaben der Polizei. An der Tür entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Polizei Bayreuth sucht Zeugen

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Umfeld des Buchenweges in Mistelbach gesehen haben, sollen sich bei der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 melden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion