Zuletzt aktualisiert am

Polizeibericht

Zu viert im Auto gefahren: Verstoß gegen Ausgangsbeschränkungen in Oberfranken

Am Vormittag des 1. Mai wurde eine 28-jährige Hofer Autofahrerin durch eine Streife der Polizei Hof kontrolliert, nachdem aufgefallen war, dass sie nicht angeschnallt war.

Am Vormittag des 1. Mai wurde eine 28-jährige Hofer Autofahrerin durch eine Streife der Polizei Hof kontrolliert, nachdem aufgefallen war, dass sie nicht angeschnallt war. Welche Bußgelder auf Verstöße gegen die bayerischen Ausgangsbeschränkungen verhängt werden, gibt es hier in einer Übersicht.

Anzeige
AD - Regierung von Oberfranken - Stellenangebot

Verstoß gegen Ausgangsbeschränkungen in Hof

Im Fahrzeug befanden sich noch drei weitere Insassen, die nicht in ihrem Haushalt lebten. Die Beteiligten müssen sich nun mit einer Anzeige gegen das Infektionsschutzgesetz konfrontiert sehen, teilt die Polizei mit.

Ab Montag gibt es weitere Lockerungen und Anpassungen der Ausgangsbeschränkungen. Das ist ab Montag (18. Mai 2020) gültig.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion