Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Porsche-Fahrer drängelt sich in Franken hinter Einsatzfahrzeugen durch Rettungsgasse

Ein Porsche-Fahrer hat sich nach einem Unfall bei Baiersdorf auf der A73 durch die Rettungsgasse gedrängt. Er ist den Einsatzfahrzeugen gefolgt – bis zum Unfallort.

Nach einem Unfall auf der A73 bei Baiersdorf wurde die Autobahn komplett gesperrt und eine Rettungsgasse musste gebildet werden. Ein Porsche-Fahrer wollte allerdings nicht im Stau warten und nutzte selbst die Rettungsgasse, wie die Polizei berichtet.

Anzeige

Unfall auf A73 bei Baiersdorf

Ein 51-jähriger Autofahrer war mit seinem Kia-SUV gegen 19 Uhr in Fahrtrichtung Bamberg unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Baiersdorf-Nord wollte er von der linken auf die rechte Spur wechseln, übersah dabei ein Auto und touchierte dieses leicht. Vermutlich vor Schreck lenkte der Fahrer ruckartig zurück nach links und fuhr gegen die Mittelschuztplanke, erläutert die Polizei. Daraufhin wurde das Fahrzeug quer über die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich, bis es auf der Beifahrerseite liegen blieb.

Beide am Unfall beteiligten Fahrer konnten selbstständig die Fahrzeuge verlassen. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt, verzichtete aber auf medizinische Behandlung in der Klinik. Der Sachschaden liegt etwa bei 11.000 Euro.

Autobahn nach Unfall komplett gesperrt

Die A73 war zunächst komplett gesperrt, weshalb sich der Verkehr über mehrere Kilometer staute. Ein 69-jähriger Porsche-Fahrer wollte jedoch nicht warten, teilt die Polizei mit. Anstatt wie die anderen Fahrzeuge eine Rettungsgasse zu bilden, nutzte er diese selbst und fuhr mit seinem Cayenne mehreren Einsatzfahrzeugen hinterher, bis auch er kurz vor der Unfallstelle nicht mehr weiter kam und in der Rettungsgasse stehen blieb.

Erst nach der Aufforderung eines Polizeibeamten räumte der Mann die Gasse. Der Fahrer gab an, seit München bereits drei Stunden unterwegs gewesen zu sein, weshalb er schneller vorwärts kommen wollte. Die Polizei leitete gegen den Mann ein Bußgeldverfahren ein.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion