Zuletzt aktualisiert am

Wirtschaft

PURE Hard Seltzer: Bayreuther Start-up produziert „gesunden Alkohol“ ohne Zucker und Kohlenhydrate

Drei Studenten an der Uni Bayreuth, eine gemeinsame Idee: So hat es PURE Hard Seltzer in die Supermarktregale geschafft. 

Wirtschaftswissenschaftler aus Bayreuth revolutionieren den Getränkemarkt: Es war eine Idee und jetzt wurden bereits 750.000 Dosen von PURE Hard Seltzer produziert – Mineralwasser mit einem Schuss Alkohol und Geschmack. Angefangen hat alles mit einer Studentenparty und der Idee der drei Freunde Jannik Lockl (30), Jonas Brügmann (26) und Sebastian Ifland (28). Das bt hat nachgefragt.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth

Für den Hobbybrauer Christoph Wolfrum ist am Donnerstag (10.9.2020) ein Traum in Erfüllung gegangen. Er durfte mit den Profis der Brauerei Maisel in Bayreuth sein American Pale Ale auf einer großen Anlage brauen.

Bayreuther Start-up macht Alkohol für Menschen mit einem bewussten Lebensstil

Es geht um einen Trend aus den USA: Mineralwasser mit einem Schuss Alkohol und Geschmack. Jannik Lockl (30), Jonas Brügmann (26) und Sebastian Ifland (28) waren fasziniert davon, fasziniert auch vom Erfolg dieser neuen Getränkekategorie auf dem US-amerikanischen Markt. Im Sektor Hard Seltzer wurden 2020 schließlich rund vier Milliarden Euro umgesetzt. „Das gibt es in Deutschland noch nicht“, mussten sie feststellen. So beginnt die Geschichte dieses Bayreuther Start-ups.

Seit Mitte April 2021 macht PURE Hard Seltzer im TV auf sich aufmerksam. PURE Hard Seltzer der drei Freunde präsentiert sich als innovativer und aufregend-neuer Drink. Gezeigt wird der Spot im Umfeld beliebter Fernsehshows wie „Germany’s Next Topmodel“.

Hard Seltzer aus Bayreuth: Das ist das Geheimnis

Auf einer Studentenparty hatten sie ihre Idee von Hard Seltzer ausprobiert. „Das kam super an“, erinnert sich Jonas Brügmann (26). „Sie haben es uns förmlich aus den Händen gerissen.“ Hard Seltzer kommt ohne Zucker aus. Das sei der Grund für den Hype. Anders als bei Alcopops spreche PURE Hard Seltzer genau diejenige Zielgruppe an, die einen bewussteren Lebensstil führt und dabei gleichzeitig das Leben in vollen Zügen genießen will.

„Das Getränk wird klimaneutral produziert, weist keinerlei Zucker oder Kohlenhydrate auf und bleibt dabei aufgrund des klassischen Mineralwasser-Prickelns zugleich erfrischend und fruchtig-leicht im Geschmack.“

(Jonas Brügmann, PURE Hard Seltzer)

Bayreuther Start-up auf dem Getränkemarkt: Winzer und Brauereichef als Mentoren

„Immer wieder hat er uns mit neuen Aufgaben weggeschickt“, erzählt Jonas Brügmann über einen der wichtigsten Mentoren des Start-ups, Jeff Maisel, bekanntlich Bayreuther Brauerei-Chef. „Irgendwann sagte er: Jetzt kann ich Euch nicht mehr wegschicken.“ Das war ein Zeichen dafür, dass die Idee ausgereift war. Viel würden sie Jeff Maisel und den anderen Mentoren verdanken.

750.000 Dosen PURE Hard Seltzer aus Bayreuth bereits auf dem Markt: Hier ist der leichte Alkoholgenuss zu bekommen

„Mit PURE Hard Seltzer startet das nordbayerische Start-up Anfang Oktober den nationalen Launch im Lebensmitteleinzelhandel, in ausgewählten Getränkefachmärkten und in der Gastronomie. Um neben der regionalen Verfügbarkeit in Geschäften auch eine flächendeckende Verfügbarkeit zu realisieren, ist PURE Hard Seltzer zudem versandkostenfrei im eigenen Onlineshop erhältlich.“

(Pressemeldung PURE Hard Seltzer)

Konkret heißt das für die drei Erfinder: Klinken putzen gehen, auch wenn es einen Vertrieb gibt. So erzählt Jonas Brügmann im Gespräch mit dem bt, dass sie ein Wochenende lang rund 800 EDEKA-Märkte abtelefoniert hätten, um die Dose mit PURE Hard Seltzer in die Läden zu bringen: Eine Aufgabe, die sich offenbar gelohnt hat. „Das ist schon toll, wenn man seine Idee realisiert in Form eine Dose im Laden sieht.“

Bayreuther Tagblatt - Raphael Weiß

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Raphael Weiß