Polizei

Quad stürzt bei Unfall in Oberfranken um – Fahrer (21) verletzt

Ein Lkw-Fahrer hat einem Quad am Dienstag (18.8.2020) die Vorfahrt genommen. Ein Mann wurde verletzt. Die Polizei ermittelt. 

Bei einem Verkehrsunfall in Hof verletzte sich am Dienstag ein 21-Jähriger. In Kulmbach prallte ein Lkw gegen ein Auto. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Lkw missachtet Vorfahrt – Quadfahrer stürzt und verletzt sich

Kurz vor 21 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Quad samt Anhänger durch Hof. Dabei kam er in die Ernst-Reuter-Straße in Richtung Köditz. Auf Höhe der Freiheitshalle kam ihm ein Autotransporter entgegen. Dieser bog nach links in die Kulmbacher Straße ein und missachtete dabei die Vorfahrt des Quads.

Um nicht mit dem Lkw zu kollidieren, bremste der Quadfahrer stark, berichtet die Polizei. Dabei kippte das Gefährt um und der 21-Jährige verletzte sich am Ellenbogen.

Die Polizei sucht Zeugen

Rettungskräfte behandelten den Mann an der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer fuhr derweil weiter, ohne sich um den jungen Mann zu kümmern. Mehrere Polizeistreifen konnten ihn auch im Rahmen einer Fahndung im Stadtgebiet nicht mehr auftreiben. Am Quad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Wer den Verkehrsunfall beobachtet hat oder Angaben zu dem Autotransporter machen kann, wird gebeten, sich mit dem Unfallfluchtfahnder der Polizeiinspektion Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion