Blitzer

Raser fährt im Landkreis Bayreuth mit 191 km/h über die Bundesstraße

Am Montag (3.8.2020) ist ein Autofahrer mit 191 Stundenkilometer über eine Bundesstraße im Landkreis Bayreuth gefahren. Er war dabei nicht der einzige Temposünder. 

Am Montag (3.8.2020) hat die Verkehrspolizei im Landkreis Bayreuth geblitzt. Dabei gingen ihr einige Temposünder ins Netz. Ein Raser ist mit 100 km/h durch die Bayreuther Innenstadt gerast.

Mann fährt mit 191 km/h im Landkreis Bayreuth herum

Die Verkehrspolizei Bayreuth hat am Montag in der Zeit von 17 bis 20 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B303 bei Fichtelberg durchgeführt. Insgesamt passierten 543 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Laut Angaben der Polizei betrug die Beanstandungsquote somit 11,42 Prozent.

Im Klartext: 41 Personen müssen jetzt mit einer Verwarnung, 21 Fahrzeugführer mit einer Anzeige und 2 Verkehrsteilnehmer mit einem Fahrverbot rechnen. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit bei der auf 100 Stundenkilometer reglementierten Strecke erreichte ein Autofahrer mit 191 km/h. In Bayreuth ist ein Autofahrer mit mehr als doppelter Geschwindigkeit in einer Tempo-30-Zone geblitzt worden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion