Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Rentner in Oberfranken in misslicher Lage: Polizei hilft und stellt scharfe Pistole sicher

Am Freitag (16.9.2020) in Marktredwitz: Beamte der Polizei werden zu einer Wohnungsöffnung gerufen. Dort finden sie eine scharfe Pistole mit Munition, für die deren Besitzer keine Erlaubnis hat.

Beamte der Polizei Marktredwitz werden zu einer Wohnungsöffnung gerufen. Dort finden sie eine scharfe Pistole mit Munition, für die deren Besitzer keine Erlaubnis hat. Am frühen Donnerstagmorgen (15.10.2020) waren in einer Bar in Münchberg zwei Männer aneinander geraten und ließen die Fäuste fliegen.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

In einer Wohnung in Marktredwitz: Polizei findet scharfe Pistole und Munition

Eigentlich wurde die Polizei nur hinzugezogen, weil die verschlossene Türe der Wohnung eines nach Hilfe schreienden 78 Jährigen durch die Feuerwehr geöffnet werden mußte. Der Rentner lag vermutlich wegen eines Schlaganfalls hilflos in der Wohnung.

Hilfloser Rentner – überraschender Fund

Bei der Suche nach einem Wohnungsschlüssel fanden die Polizeibeamten eine scharfe Pistole mit Munition, für die der ältere Herr keine waffenrechtliche Erlaubnis hat und dadurch einen Verstoß gegen das Waffengesetz begangen hat.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion