Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Schwerer Unfall bei Weidenberg: Fahrer schwer verletzt – Straße musste stundenlang gesperrt werden

Die B22 musste bei Neunkirchen am Main bei Weidenberg komplett gesperrt. Hier hat es einen Unfall gegeben. Eine Person ist dabei im Auto eingeklemmt.

Schwerer Unfall auf der B22 bei Neunkirchen am Main im Kreis Bayreuth. In der Baustelle hat es nach ersten Informationen der Polizei einen Unfall gegeben. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Update vom 9. Juli 2021 um 11:40 Uhr: Fahrer bei Unfall bei Weidenberg schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person ereignete sich am heutigen frühen Morgen auf der B22 im Bereich Weidenberg/Neunkirchen. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Der Fahrer eines Sattelzuges musste verkehrsbedingt an einer roten Ampel halten. Ein Kleintransporter, der von Speichersdorf in Richtung Bayreuth fuhr, krachte nach Angaben der Polizei nahezu ungebremst in den Auflieger. Dabei wurde das Fahrerhaus komplett zerstört und der Fahrer eingeklemmt, so dass er durch die alarmierte Feuerwehr befreit werden musste.

Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Es entstand ein geschätzter Schaden von  45.000 Euro. Der Verkehrsunfall wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land aufgenommen.

Erstmeldung vom 9. Juli um 7 Uhr: Unfall bei Neunkirchen am Main

Wie die Polizei mitteilt, ist eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Weiter heißt es, dass die Straße dort komplett gesperrt ist.

Sobald es weitere Informationen gibt, wird dieser Beitrag aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren: Im Kreis Bayreuth ist ein Mann mit über 200 km/h von der Polizei gestoppt worden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion