Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Tierquäler in Oberfranken unterwegs: Kater stirbt qualvollen Tod

In Selb in Oberfranken sucht die Polizei seit Freitag (15.1.2021) Hinweise auf einen potentiellen Tierquäler. 

Tierquäler in Selb unterwegs: Eine 62 Jahre alte Frau aus Selb findet ihren Kater in einem sehr schlechten Zustand, geht mit dem Tier zum Arzt. Der hat kann nichts mehr tun. Die Todesursache ist ein Schock für die Frau und alle Tierfreunde.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Im Juli letzten Jahres hatte ein Tierquäler in Selb eine Katze mit Öl überzogen.

Rattengift in Selb: Die Polizei ermittelt

Laut der Diagnose des Veterinärs hat der Kater Rattengift geschluckt. Die Polizeiinspektion Marktredwitz ermittelt nun wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz.

Wer hat im Bereich der Wunsiedler Straße am Donnerstagnachmittag verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Sachdienliche Hinweise können unter der 09231/9676-0 gemeldet werden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion