Unwetter über Bayreuth: Warnung vor Sturmböen. Symbolbild: pixabay

Unwetterwarnung in Bayreuth: Sturmböen und Dauerregen

Zuletzt aktualisiert am

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet für Bayreuth Stadt und Land eine Unwetterwarnung: In der Nacht von Montag auf Dienstag (4. Februar 2020) sollen Sturmböen über die fränkische Region fegen. In beinahe ganz Franken warnt der Deutsche Wetterdienst vor Sturmböen mit bis zu 70 km/h.

Unwetter über Bayreuth

Ab 24 Uhr werden Sturmböen für die Region vom DWD gemeldet. Diese sollen die gesamte Nacht andauern. Die Warnmeldung wird am Dienstag um 9 Uhr beendet. Dabei warnt der Wetterdienst vor möglichen Gefahren: “Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen.”

Begleitet werden die Sturmböen von Dauerregen. Bis zu 13,3 Liter werden pro Quadratmeter erwartet, meldet ein Wetterdienst. Dabei trifft es die Bayreuther Region noch glimpflich: Im Süden Bayerns werden Regenfälle erwartet, die bis zu 90 Liter pro Quadratmeter bringen sollen.

Orkanböen in Bayern

Im Süden Bayerns werden sogar Orkanböen mit bis zu 120 km/h erwartet. Diese Sturmbfront bewegt sich nach Informationen von Wetterexperten langsam nach Norden.