stadtwerke bayreuth

Verzögerung: Anwohner der Neckarstraße weiterhin ohne Wasser

Zuletzt aktualisiert am

Wie die Stadtwerke Bayreuth am Montagmorgen mitteilten, dauern die Arbeiten in der Neckarstraße weiter an. Grund seien Folgeschäden: Dort war es am frühen Sonntag zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke waren seither kontinuierlich an den Reparaturarbeiten zu Gange. Als das reparierte Rohr wieder in Betrieb genommen wurde, kam es allerdings zu zwei Folgeschäden.

Über einen Hydranten in der Bamberger Straße, vor der Hausnummer 68, wurde eine Notversorgung für die Bewohner des Y-Hauses und zwei weiteren Hochhäusern eingerichtet. Die Stadtwerke tun ihr Möglichstes, dass die betroffenen Häuser bald wieder ans Wassernetz angeschlossen werden können.


Lesen Sie auch: