Zuletzt aktualisiert am

Coronavirus

Weitere Lockerungen im Landkreis Bayreuth ab Freitag: Das gilt ab dem 21. Mai

Im Landkreis Bayreuth gibt es ab Freitag weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen. Hotels und einige Freizeiteinrichtungen dürfen wieder öffnen.

Im Landkreis Bayreuth gibt es ab Freitag (21. Mai 2021) weitere Corona-Lockerungen. Nach erneuter Änderung der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung können im Landkreis Bayreuth weitere Öffnungsschritte erfolgen.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth

Das Landratsamt teilt hierzu mit: „Die entsprechende Allgemeinverfügung wurde am 19. Mai 2021 bekanntgemacht, so dass folgende Regelungen ab Freitag, dem 21. Mai 2021, gelten.“ Auch interessant: Diese Lockerungen gelten bereits im Landkreis Bayreuth.

Diese Corona Lockerungen gelten ab Freitag im Landkreis Bayreuth

  • Übernachtungsangebote von gewerblichen oder entgeltlichen Unterkünften, insbesondere von Hotels, Beherbergungsbetrieben, Jugendherbergen und Campingplätzen, auch zu touristischen Zwecken sowie die im Rahmen des Übernachtungsangebots erfolgenden gastronomischen Angebote auch in geschlossenen Räumen sowie Kur-, Therapie- und Wellnessangebote gegenüber Übernachtungsgästen sind zulässig, sofern jeder Übernachtungsgast bei Anreise sowie für jede weiteren 48 Stunden einen weiteren Corona-Test (Negativnachweis eines vor maximal 24 Stunden vorgenommenes PCR-Tests oder POC-Antigentests oder vor Ort vorgenommenen Selbsttests) vorweisen kann.
  • Freizeit: Der Betrieb von Seilbahnen, Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr, touristische Reisebusverkehre sowie die Erbringung von Stadt- und Gästeführungen, Berg-, Kultur- und Naturführungen im Freien sowie die Öffnung von Außenbereichen von medizinischen Thermen sind unter der Voraussetzung eines Testnachweises (Negativnachweis eines vor maximal 24 Stunden vorgenommenen PCR-Tests oder POC-Antigentests oder vor Ort vorgenommenen Selbsttests) zulässig.
  • Kultur: Musikalische und kulturelle Proben von Laien- und Amateurensembles, bei denen das Zusammenwirken mehrerer Personen erforderlich sind, sind zulässig.

Hinnweis des Bayreuther Landratsamtes: „Die PCR-Tests und PoC-Antigentests zum Negativnachweis bei Besuchen von Außengastronomie, Theater- und Opernhäusern, Kinos sowie für kontaktfreien Sport im Innenbereich und Kontaktsport unter freiem Himmel dürfen ab dem 20. Mai 2021 vor höchstens 24 Stunden vorgenommen worden sein. Diese Regelung gilt ebenfalls für die oben aufgeführten ab 21.05.2021 in Kraft tretenden Maßnahmen.“

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion