Zuletzt aktualisiert am

Sommer

Hitzewelle rollt Anfang August auf Region Bayreuth zu

Das Hoch Detlef bringt eine Hitzewelle nach Deutschland. Es können bis zu 38 Grad am Wochenende erreicht werden. So wird das Wetter in der Region Bayreuth: Es wird heiß.

Wetterdienste und Wetterexperten sagen für Anfang August eine neue Hitzewelle voraus. Diese soll dann länger anhalten, als die heißen Tage in der vergangenen Woche (30. Juli bis 1. August). Das Hoch Detlef ist nach Angaben der Experten gekommen, um zu bleiben – vorerst.

Anzeige

Detlef bringt den Sommer nach Deutschland

Das Hoch Detlef bringt den Sommer und die Hitze nach ganz Deutschland. Wetterexperten prophezeien, dass die warmen Temperaturen dann bis mindestens Mitte August in Deutschland bleiben. 

Sommer in Bayreuth kommt in Fahrt

Am Mittwoch und Donnerstag nimmt der Sommer in der gesamten Bayreuther Region Fahrt auf. Mittwoch (5. August 2020) steigen die Temperaturen auf bis zu 25 Grad. Dabei wird die 20-Grad-Marke ab etwa 12 Uhr geknackt. Wer früh aus dem Haus muss, sollte eine leichte Jacke dabei haben: mit 15 Grad gegen 8 Uhr sind die Temperaturen noch frisch.

Der Donnerstag (6. August 2020) startet da schon wärmer: Bereits in den Morgenstunden klettert das Thermometer auf bis zu 20 Grad, die sich im Laufe des Tages aus bis zu 27 Grad erhöhen. Dabei bleibt es den gesamten Tag sonnig.

Hitze zum Wochenende

Am Freitag (7. August 2020) ist der Sommer angekommen: 30 Grad warm, wolkenloser Himmel, pure Sonne. So lauten die bisherigen Wettervorhersagen. Am darauffolgenden Wochenende sollen die Temperaturen nochmals ansteigen. Der Samstag soll mit 32 Grad der wärmste Tag dieser Woche werden.

Die Prognose für kommende Woche sieht ähnlich aus: Die Temperaturen sollen nicht unter 30 Grad fallen, berichten verschiedene Wetterportale. Dabei soll es stetig sonnig und trocken bleiben, sagen die Wetterexperten voraus.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion