“Zukunftsquartier Kreuz”: Wie soll das neue Wohngebiet Bayreuths aussehen?

Zuletzt aktualisiert am

Am Dienstag (4.2.2020) tagt im Sitzungssaal des Neuen Rathauses in Bayreuth der Bauausschuss. Dabei wird es auch um das Gelände gehen, auf dem derzeit noch das Rathaus II steht. Alle Infos gibt’s hier.

Das Zukunftsquartier Kreuz

Da wo momentan noch das Rathaus II und die Kfz-Zulassungsstelle sind, soll bald ein neues Quartier entstehen. Es soll neu, attraktiv und lebendig sein, wobei der Schwerpunkt auf dem Zusammenwohnen mehrerer Generationen liegen soll. Hier gibt’s genauere Infos zum „Zukunftsquartier Kreuz.”

Städtebaulicher Ideenwettbewerb?

Zu diesem Projekt hatte der Stadtrat ein Interessenbekundungsverfahren in Auftrag gegeben, um den Markt näher zu erkunden. Dieses Verfahren ist nun abgeschlossen. Fünf Interessenbekundungen wurden bei der Stadtverwaltung abgegeben, zwei davon erfüllen die gestellten Anforderungen.

Aufgrund der innenstadtnahen Lage, noch dazu in einem Sanierungsgebiet, empfiehlt das Baureferat einen städtebaulichen Ideenwettbewerb für das Areal. Die Öffentlichkeit soll in das Wettbewerbsverfahren aktiv einbezogen werden.

Bis zum Wohngebiet dauert es noch

Was der Bürgerinitiative “Zukunftsquartier Kreuz” nicht gefällt: bis das Quartier errichtet werden kann, wird es noch längere Zeit dauern. Bevor das Rathaus II umgezogen ist, könne mit dem Bau nicht begonnen werden. Ein Sprecher der Initiative schlug vor kurzem vor, dass das Rathaus II übergangsweise in Containern unterkommen könne. 

Darüber hinaus steht im Bauausschuss am Dienstag auch die Außenbereichssatzung Thiergärtner Straße auf der Tagesordnung.