Zuletzt aktualisiert am

Polizei

Zwei Kinder brechen Jungen (7) das Handgelenk – Kind im Krankenhaus operiert

Zwei Kinder haben einem Jungen auf einem Spielplatz in Marktredwitz mutmaßlich das Handgelenk gebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein siebenjähriger Junge aus Marktredwitz sei, nach Angaben seiner Mutter, auf einem Spielplatz in der Brandströmstraße in Marktredwitz am Sonntagabend (21. Juni 2020), gegen 19.00 Uhr, von zwei älteren Kindern geschlagen und umgeworfen worden. Das teilt die dortige Polizei mit.

Junge in Marktredwitz bricht sich Handgelenk

Dabei habe sich der Junge das Handgelenk gebrochen und musste operiert werden. Die Polizei fragt, ob jemand diesen Vorfall beobachten konnte. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 in Verbindung zu setzen.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion