Unfall

Zwei Verletzte bei Unfall auf der A9 in Oberfranken weil Autofahrerin (25) beim Überholen erschrickt

Am Donnerstagnachmittag (20.8.2020) hat sich eine 25-jährige Frau auf der A9 bei Stammbach im Landkreis Hof bei einem Überholvorgang erschreckt. Ihr Auto überschlug sich. Zwei Personen wurden verletzt. 

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von 4.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag auf der A9 bei Stammbach im Landkreis Hof. Bei einem Unfall mit einem Traktor in Oberfranken hat sich ein Transporter überschlagen. Die Straße musste komplett gesperrt werden.

Lehrerin (25) erschrickt auf der Autobahn – Auto überschlägt sich

Eine 25-jährige Lehrerin wollte mit ihrem Renault gerade zum Überholen ansetzen, als sie links neben sich ein anderes Auto erkannte. Sie erschrak und verriss das Lenkrad nach rechts. Der Clio schleuderte in die Betongleitwand und überschlug sich.

Zwei Verletzte bei Unfall im Landkreis Hof

Total beschädigt kam das Auto auf der linken Spur am Dach zum Liegen. Die Fahrerin und ihr 28-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Der 13 Jahre alte Clio hat nur noch Schrottwert. Bei Bayreuth ist im Juni ein einzelner Reifen über die A9 geflogen. Es kam zu einer Unfallserie. Trümmerteile flogen über die Autobahn.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion