Zweithöchster Eurojackpot aller Zeiten geht nach Oberfranken

Aktualisiert am

Die Gewinnzahlen lauten 18, 25, 26, 35 und 38. Zusammen mit den Eurozahlen 5 und 6 sind sie seit vergangenen Freitag exakt 18.927.585,40 Euro wert. Und laut Friederike Sturm, der Präsidentin von Lotto Bayern, geht dieser Betrag nach Oberfranken.

Wir sind schon sehr gespannt auf unseren aktuellen Multimillionär. Die rund 19 Millionen Euro gewinnbringenden Glückszahlen wurden jedenfalls einzig und allein in Oberfranken auf einem Eurojackpot-Normalschein anonym getippt.

Es ist der zweithöchste Eurojackpot-Gewinn in Bayern. Vor gut zwei Jahren war ein 55-jähriger Oberbayer beim Eurojackpot mit über 22,5 Millionen Euro am erfolgreichsten. Auf Rang drei liegt nun eine 78-jährigen Rentnerin aus Niederbayern, der ihren über 13 Millionen Euro satten Eurojackpot-Gewinn vom Oktober 2013 zuvor eine Wahrsagerin prophezeit hatte.

Den mit 90 Millionen Euro deutschlandweit höchsten Eurojackpot-Gewinn erzielte ein Lotto-Spieler aus Baden-Württemberg im Oktober 2016. Eine Kleinigkeit, verglichen mit dem Gewinn, den erst im vergangenen Jahr ein Lotto-Spieler in South Carolina (USA) absahnte: Er gewann rund 1,6 Milliarden Dollar, was über 1,4 Milliarden Euro entspricht.

Der europäische Lotto-Rekord wird von einem Spanier gehalten, der im Oktober 2017 190 Millionen Euro gewann.