Nachrichten

Karin Böhm: „Die Neue im Landratsamt“

Karin Böhm nimmt im Landkreis die neu geschaffene Stelle für allgemeine Seniorenarbeit und Wohnberatung ein. Sie wurde am Dienstag im Landratsamt vorgestellt

Was beinhaltet die Stelle?

Karin Böhm kümmert sich fortan sowohl um Seniorenarbeit als auch um Wohnberatung. Die Arbeitsbereiche sind mit je 50% ihrer Arbeitszeit veranschlagt. Bei der Arbeit mit Senioren ist Böhms Ziel die Umsetzung der Maßnahmen des Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts und die Koordinierung der Seniorenarbeit. Die Wohnberatung als zweiter Teil der neuen Stelle wird zu 50% vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales bezuschusst. Hierbei geht es um Beratung und Unterstützung zur Barrierefreiheit und Wohnungsanpassung.

Wer ist Karin Böhm?

Die Inhaberin der neuen Stelle, Karin Böhm, arbeitete bis zuletzt knapp neun Jahre bei der Stadt Bayreuth. Dort war sie im Seniorenamt tätig. Davor hat sie berufsbegleitend Sozialen Gerontologie an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin studiert und ist ausgebildete Krankengymnastin.